Suche
  • Interessengemeinschaft Grossgörschen- & Katzlerstraße
  • Wohnstrukturen im Kiez erhalten statt vermarkten
Suche Menü
UraniaBerlin_Lageplan_BildUrania
Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

igGroKa empfiehlt: Welche Ziele verfolgt Senator Geisel?

4. März 2015 @ 19:30 - 21:00

Was uns interessiert:
Wie managt der Senat die Ausübung der kommunalen Vorkaufsrechte in Gebieten mit Erhaltungssatzung und anderen Bereichen, in denen das laut Baugesetzbuch möglich ist?
Wie geht es weiter mit der Großgörschen-/Katzlerstraße?
Welche Schritte sind nötig, damit der Bezirk Tempelhof-Schöneberg das Vorkaufsrecht ausüben kann?
Braucht es dazu einen parlamentarischen Beschluss?
Wann tritt die am 3.3. beschlossene Umwandlungsverordnung in Kraft?

Auf dem Podium
Andreas Geisel, Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Berlin
Moderation: Gerd Nowakowski, Ressortleiter Berlin-Brandenburg, Der Tagesspiegel
Co-Moderation: Bärbel Winkler-Kühlken, Vorstandsmitglied der Architektenkammer Berlin
Begrüßung: Christine Edmaier, Präsidentin der Architektenkammer Berlin

Worum geht’s?
Ziele und Leitbilder der Stadtentwicklung Berlins
Innenstadtentwicklung, Verknüpfung der Innenstadt und der Außenbezirke, Dauerbaustellen BER und Staatsoper, Mieterstadt Berlin, Olympiabewerbung: Welche Ziele und Leitbilder der Stadtentwicklung und Wohnungspolitik verfolgt der neue Senator? An welchen Schwerpunkten möchte der neue Senator arbeiten und welche Akzente will er setzen?

Veranstalter: Urania, Tagesspiegel und Architektenkammer Berlin
Eintritt  frei
Reservierung erwünscht: 218 90 91  email hidden; JavaScript is required

Details

Datum
4. März 2015
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungstags:
, ,

Veranstaltungsort

Urania
An der Urania 17 , Berlin, 10787
Webseite:
http://www.urania.de/programm/2015/z136/