Suche
  • Interessengemeinschaft Grossgörschen- & Katzlerstraße
  • Wohnstrukturen im Kiez erhalten statt vermarkten
Suche Menü

Mieter haben Kaufangebot abgegeben

Wir wollen bleiben

Die Mieter der zum Verkauf anstehenden Haeuser in der Großgörschenstr./Katzlerstr. haben gemeinsam mit der Genossenschaft Bremer Höhe fristgerecht ein Angebot zum Kauf der Häuser abgegeben.

Katrin Lompscher, MdA zum Angebot:

“Die Mieterinitiative des zum Verkauf stehenden bundeseigenen Wohnhauses in Schöneberg hat ein bemerkenswertes Angebot vorgelegt. Mit hohem Engagement und eigenem Risiko, in Kooperation mit einer Genossenschaft, will sie selbst einsteigen und einen spekulativen Verkauf zum Höchstpreis abwenden. Die Angebotshoehe ist dabei schon an der Schmerzgrenze, um dem Bund weit entgegenzukommen.”

Presse-Reaktionen
www.berliner-zeitung.de/berlin/wohnungsverkauf-in-schoeneberg-mieter-bieten-gegen-spekulanten,10809148,27948514.html

Bericht der RBB Abendschau zum Ablauf der Bieterfrist für die BImA-Häuser Großgörschen-/ Katzlerstraße und über die Abgabe des Angebots, 25.7.2014

Nachtrag:
Kaufangebot der Mieter findet keine Beruecksichtigung

Die Bundesanstalt fuer Immobilienaufgaben teilt in einem Schreiben vom 11.08.2014 ohne Angabe von Gründen mit, dass das Gebot der Mieter keine Beruecksichtigung finden konnte.

Es bleibt also bei der Linie der Bundesregierung bzw. des CDU geführten Finanzministeriums lieber das Spekulantentum zu stützen als Mieter zu schützen.

[mei]

Presse-Reaktion auf die Ablehnung unseres Angebots
www.berlinonline.de/nachrichten/schoeneberg/schulden-abbauen-mieter-verkaufen-54406
www.morgenpost.de/bezirke/tempelhof-schoeneberg/article131245565/Mieter-gehen-beim-Verkauf-ihrer-Bundes-Wohnungen-leer-aus.html