Suche
  • Interessengemeinschaft Grossgörschen- & Katzlerstraße
  • Wohnstrukturen im Kiez erhalten statt vermarkten
Suche Menü
MenschOderMarkt_Foto-igGroKa_1551

Die erste Besichtigung

MenschOderMarkt_Foto-igGroKa_1551

Heute morgen wurde es ernst: Die ersten Kauf-Interessenten kamen, um die Häuser in der Katzler/Ecke Großgörschenstraße zu besichtigen.

Die BImA forderte zuletzt 7,1 Mio., womit die Gewobag raus war aus den Verhandlungen, weil für sie die Obergrenze überschritten war, um kostendeckend zu vermieten.

Damit ist jede andere Genossenschaft wohl im Moment genauso sicher raus. Jetzt kommen genau die Spekulanten, die mit dem Graffiti auf der Wand der Katzlerstr. 13 zum Spielplatz hin, gemeint sind.

Bei dem heutigen Besichtigungstermin waren etwa 5 Kaufwillige da. Konnte nicht alle Anwesenden sicher zuordnen.

Der Verkaufsbeauftragte von der BImA (Bundesanstalt für Immobilienaufgaben) und einer von Gegenbauer führten sie durch die Häuser, und wir sind mitgegangen. Es waren etwa 30 BewohnerInnen und UnterstützerInnen vor Ort und haben sehr deutlich ihre Forderungen und Bedenken zur Geltung gebracht. Angeblich liegen derzeit 31 Kaufinteressen-Bekundungen vor.

Die nächsten Besichtigungstermine:

Donnerstag 5. Juni um 9 Uhr
Donnerstag 12. Juni um 9 Uhr
Donnerstag 19. Juni um 9 Uhr
Dienstag 24. Juni um 9 Uhr

Kommt zahlreich und habt Spass! (so gut das geht..)

Am Mittwoch 4. Juni um 17:30 plant die BewohnerInnen-Initiative eine Kundgebung vor dem CDU-Hauptquartier.
Auch hier wird um Unterstützung gebeten!

Text: Besorgte Nachbarin